ZDFheute

Wien will Einreisen aus Italien stoppen

Sie sind hier:

Wegen des Coronavirus - Wien will Einreisen aus Italien stoppen

Datum:

In Österreich werden wegen der Corona-Krise nun verschärfte Maßnahmen ergriffen. Betroffen sind unter anderem Einreisende aus Italien.

Sebastian Kurz (ÖVP), Bundeskanzler von Österreich.
Sebastian Kurz (ÖVP), Bundeskanzler von Österreich.
Quelle: Herbert P. Oczeret/APA/dpa

Im Kampf gegen das Coronavirus will Österreich die Einreise aus Italien weitgehend stoppen. Ausnahmen seien nur mit ärztlichem Attest möglich, kündigte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in Wien an.

Zudem untersagt die österreichische Bundesregierung bis Anfang April Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 100 Teilnehmern. Outdoor-Veranstaltungen würden ab einer Teilnehmerzahl von mehr als 500 untersagt, erklärte Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne).

Italien schränkt Reise- und Versammlungsfreiheit im ganzen Land ein

Kampf gegen das Coronavirus -
Ganz Italien wird zur Sperrzone
 

In Italien erklärt die Regierung das Land zur Sperrzone. Es gebe keine Zeit zu verlieren, so Ministerpräsident Conte. Unsere ZDF-Korrespondentin berichtet von Hamsterkäufen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.