Sie sind hier:

Wegen Coronavirus - Marathon in Barcelona verschoben

Datum:

Das neue Coronavirus hat in Spanien auch Auswirkungen auf große Sportveranstaltungen. Der Marathon in Barcelona wird auf Oktober verschoben.

Läufer beim Barcelona-Marathon. Archivbild
Läufer beim Barcelona-Marathon. Archivbild
Quelle: Toni Albir/EFE/dpa

Der für den 15. März geplante Barcelona-Marathon ist wegen des neuen Coronavirus auf den Herbst verschoben worden. Das Sportevent in der katalanischen Metropole solle nun am 25. Oktober stattfinden, teilte die Stadtverwaltung mit. Dies sei in Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden entschieden worden, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Zu dem Marathon habe sich eine Rekordzahl von 17.000 Teilnehmern angemeldet, die Hälfte davon aus dem Ausland, berichtete die spanische Zeitung "La Vanguardia".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.