Sie sind hier:

Wegen Coronavirus - Österreichs Behörden sperren Hotel

Datum:

Das Coronavirus breitet sich weiter in Europa aus. In Österreich ist nun ein Hotel gesperrt worden. Dort soll eine infizierte Rezeptionistin gearbeitet haben.

Ein Mann läuft im Schutzanzug. Symbolbild
Ein Mann läuft im Schutzanzug. Symbolbild
Quelle: Darko Bandic/AP/dpa

Nach dem ersten Auftreten des neuartigen Coronavirus in Österreich haben die Behörden Medienberichten zufolge ein Hotel in Innsbruck vorübergehend gesperrt. In dem Hotel habe eine infizierte Italienerin als Rezeptionistin gearbeitet, berichtete die Nachrichtenagentur APA.

Auch die Wohnung der 24-Jährigen, bei der das Virus festgestellt worden war, sei gesperrt worden. Die Behörden prüften nun, mit wem die Frau Kontakt hatte, sagte eine Sprecherin der Tiroler Landesregierung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.