Sie sind hier:

Wegen Coronavirus - Südtirol beendet Skisaison

Datum:

Südtirol gehört zu den beliebtesten Skiregionen auch deutscher Urlauber. Wegen der Ausbreitung des Coronavirus wird die Saison dieses Jahr vorzeitig beendet.

Skilift über einem Skigebiet in Norditalien. Archivbild
Skilift über einem Skigebiet in Norditalien. Archivbild
Quelle: Marco Alpozzi/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press/dpa

Die Skisaison in Südtirol wird wegen der Coronavirus-Krise beendet. Die Gastbetriebe und Seilbahnbetreiber verpflichteten sich zu einem vorzeitigen Ende der Wintersaison, teilte der Hoteliers- und Gastwirteverband mit. Die Unternehmen würden ab diesem Mittwoch bis mindestens 3. April schließen.

"Unseren Betrieben empfehlen wir, sich zu bemühen, den Gästen im Rahmen der Möglichkeiten Ausweichtermine anzubieten und bei Stornierungen möglichst kulant entgegen zu kommen", hieß es in der Mitteilung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.