Sie sind hier:

Wegen Covid-19-Epidemie - Marathon in Paris wird verschoben

Datum:

Der Paris-Marathon gilt als Vorzeigeveranstaltung der französischen Hauptstadt. Wegen des Coronavirus wird der Lauf nun verschoben.

Der Paris-Marathon gehört zu den größten Marathons der Welt.
Der Paris-Marathon gehört zu den größten Marathons der Welt.
Quelle: Thibault Camus/AP/dpa/Archivbild

Der Marathonlauf von Paris wird wegen der Ausbreitung der Covid-19-Epidemie auf den 18. Oktober verlegt. Ursprünglich war die Veranstaltung, für die es rund 60.000 Anmeldungen gebe, für den 5. April geplant, wie die französische Nachrichtenagentur AFP berichtete.

Der Lauf gilt als Vorzeigeveranstaltung der Hauptstadt, die Strecke führt an Wahrzeichen der Millionenmetropole wie dem Eiffelturm oder der historischen Oper vorbei. Der Halbmarathon in der französischen Hauptstadt sei nun am 6. September geplant, hieß es.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.