Sie sind hier:

Wegen des "Shutdown" - Freiheitsstatue geschlossen

Datum:

In den USA ist der Regierungs-"Shutdown" eingetreten. Auch einige Sehenswürdigkeiten bleiben geschlossen.

Touristen konnten die Freiheitsstatue heute nicht besichtigen.
Touristen konnten die Freiheitsstatue heute nicht besichtigen.
Quelle: Mary Altaffer/AP/dpa

Wegen des Zwangsstillstands der US-Regierung hat auch die Freiheitsstatue in New York ihre Tore für Besucher geschlossen. Sowohl die Statue als auch das Einwanderermuseum auf der daneben gelegenen Insel Ellis Island seien ab sofort bis auf weiteres dicht, teilte der National Park Service mit.

Besucher, die bereits Tickets gekauft hätten, könnten die Kosten erstattet bekommen. Der Zwangsstillstand der Regierung wegen Geldmangels betrifft alle nicht "essenziellen" Bereiche und Behörden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.