Sie sind hier:

Wegen des Tauwetters - Lawinengefahr steigt in den Alpen

Datum:

In Österreich und der Schweiz sind viele Wintersport-Touristen eingeschneit. In Deutschland macht neben dem vielen Schnee die Lawinengefahr Probleme.

In den Alpen herrschen schwierige Witterungsbedingungen.
In den Alpen herrschen schwierige Witterungsbedingungen. Quelle: Philippe Mooser/KEYSTONE/dpa

Während manche Alpenorte in Österreich und der Schweiz unter Schneemassen versinken, steigt mit den Temperaturen auch in Deutschland die Gefahr von Lawinen. In den bayerischen Alpen galt am Montag die Warnstufe vier von fünf, wie vom dortigen Lawinenwarndienst mitgeteilt wurde.

Da es in den nächsten Tagen mild bleibe, werde auch die Lawinensituation weiterhin angespannt sein. Das Skigebiet an der Zugspitze zum Beispiel blieb am Montag wegen schlechten Wetters geschlossen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.