ZDFheute

Werteunion-Sprecher tritt zurück

Sie sind hier:

Wegen Drohungen - Werteunion-Sprecher tritt zurück

Datum:

Die Werteunion steht zurzeit massiv in der Kritik: Ihr wird eine Nähe zur AfD vorgeworfen. Der Bundessprecher des konservativen Zusammenschlusses reagiert nun auf Drohungen.

Ralf Höcker, Sprecher der Werteunion.
Ralf Höcker, Sprecher der Werteunion.
Quelle: Horst Galuschka/dpa/Archiv

Der Bundessprecher der konservativen Werteunion, Ralf Höcker, legt wegen Drohungen alle seine politischen Ämter nieder. "Mir wurde vor zwei Stunden auf denkbar krasse Weise klar gemacht, dass ich mein politisches Engagement sofort beenden muss, wenn ich keine "Konsequenzen" befürchten will", schrieb der Kölner Rechtsanwalt auf Facebook.

Der Werteunion-Chef Alexander Mitsch bestätigte den Rücktritt. Die Werteunion sieht sich als Vertretung der konservativen Strömung in der Union, ist aber keine offizielle Parteigliederung.

Fragen und Antworten zur Werteunion:

Archiv: Eine Anhängerin der Werteunion hält eine Fahne hoch.

Unzufriedene CDU-Konservative -
Was die Werteunion ist und was sie will
 

In der CDU tobt ein Machtkampf. Dabei pocht der rechtskonservative Flügel auf einen Kurswechsel. Wer steckt hinter der Werteunion, und was sind ihre Ziele? Fragen und Antworten.

von Lukasz Galkowski
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.