Sie sind hier:

Reaktion auf Fall Skripal - Neue US-Sanktionen gegen Russland

Datum:

Der Fall Skripal hat im Frühjahr eine schwere diplomatischen Krise zwischen westlichen Staaten und Russland ausgelöst. Und ausgestanden ist sie noch nicht.

Die USA planen weitere Sanktionen gegen Russland.
Die USA planen weitere Sanktionen gegen Russland.
Quelle: epa Sergei Ilnitsky/EPA/dpa

Im Fall des Giftgasanschlags auf den früheren russischen Doppelagenten Sergej Skripal und seine Tochter haben die USA weitere Sanktionen gegen Russland angekündigt. Das teilte das Außenministerium in Washington mit.

Grundlage sei die Feststellung, dass Moskau "chemische oder biologische Waffen in Verstoß gegen internationales Recht eingesetzt hat". Um den 22. August herum sollten die Maßnahmen in Kraft treten. Um welche Sanktionen es sich handelt, teilte das Ministerium zunächst nicht mit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.