Sie sind hier:

Wegen fünffachen Mordes - Neunjähriges Kind in USA angeklagt

Datum:

Bei einem Brand im US-Bundesstaat Illinois kommen fünf Menschen ums Leben. Der Gerichtsmediziner spricht von einer vorsätzlichen Brandstiftung. Tatverdächtig ist ein Kind.

Statue der Justitia. Archivbild
Statue der Justitia. Archivbild
Quelle: David-Wolfgang Ebener/dpa

Ein neunjähriges Kind soll sich im US-Staat Illinois nach einem Wohnmobilbrand wegen fünffachen Mordes verantworten. Ihm werde auch Brandstiftung zur Last gelegt. Der Staatsanwalt wollte zunächst keine Details über das Kind nennen.

Bei dem Brand auf einem Wohnmobilstellplatz bei der Ortschaft Goodfield kamen ein einjähriges Kind, zwei Zweijährige, ein 34 Jahre alter Mann und eine 69-Jährige ums Leben. Der Gerichtsmediziner kam zum Schluss, dass das Feuer vorsätzlich gelegt worden sei.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.