Sie sind hier:

Wegen Hitzewelle - Neues Hoch beim Eiskonsum erwartet

Datum:

Die deutsche Süßwarenindustrie rechnet mit einem neuen Hoch beim Eiskonsum. Der Pro-Kopf-Verbrauch könnte so hoch sein wie seit mehr als zehn Jahren nicht mehr.

Bei mehr als acht Litern könnte der Pro-Kopf-Verbrauch liegen.
Bei mehr als acht Litern könnte der Pro-Kopf-Verbrauch liegen. Quelle: Holger Hollemann/dpa

Wegen der Hitze könnte der Pro-Kopf-Verbrauch an Eis nach einer Schätzung der deutschen Süßwarenindustrie auf ein seit mehr als zehn Jahren nicht mehr erreichtes Hoch steigen.

"Bei Anhalten des schönen Wetters gehen wir davon aus, dass die Acht-Liter-Marke 2018 überschritten wird", sagte der Geschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Süßwarenindustrie, Ernst Kammerinke, der "Saarbrücker Zeitung". Mit 8,1 Litern hatte der Verbrauch zuletzt im Jahr 2007 die Acht-Liter-Marke überschritten.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.