Sie sind hier:

Wegen Hochwassers - Schifffahrt auf Mosel eingestellt

Datum:

Auf der Mosel geht aktuell nichts mehr. Wegen des Hochwassers dürfen keine Schiffe mehr fahren. Der hohe Pegel soll noch weiter steigen.

Schifffahrt auf der Mosel wegen Hochwassers eingestellt.
Schifffahrt auf der Mosel wegen Hochwassers eingestellt. Quelle: Thomas Frey/dpa

Auf der Mosel ist wegen Hochwassers die Schifffahrt eingestellt worden. Der Leiter des Schifffahrtsbüros in Trier, Klaus Kürten, ging davon aus, dass die Schifffahrt weiterhin gesperrt bleibe. "Ein bis zwei Tage wird das noch dauern", sagte er.

Zwar sinke der Pegelstand in Trier derzeit leicht, werde aber laut Vorhersage dann erneut steigen. In Trier dürfen Schiffe ab einem Pegelstand von 6,95 Metern nicht mehr fahren. Das sind rund vier Meter mehr als normal.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.