Sie sind hier:

Wegen internationaler Krisen - Pompeo zu Gesprächen in Russland

Datum:

Gut eine Woche nach ihrem Treffen in Helsinki kommen die Außenminister der USA und Russlands nun in Sotschi zusammen. Sie wollen über zahlreiche Konflikte sprechen.

Mike Pompeo
Mike Pompeo
Quelle: ap

US-Außenminister Mike Pompeo will bei seinem ersten offiziellen Besuch in Russland mit seinem Kollegen Sergej Lawrow über mögliche Auswege aus den vielen internationalen Krisen sprechen. Die Politiker treffen sich in Sotschi, um etwa über die Lage in Venezuela, in Syrien und in der Ukraine zu sprechen.

Lawrow sagte, dass Russland auch an Gesprächen über eine atomare Abrüstung interessiert sei. Vergangene Woche hatten sich die beiden in Finnland bei einem Treffen des Arktischen Rates ausgetauscht.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.