Sie sind hier:

Wegen Kollaboration mit Israel - Hamas verhängt sechs Todesurteile

Datum:

Die Hamas richtet immer wieder Palästinenser hin, die sie der Zusammenarbeit mit Israel beschuldigt. Nun hat ein Gericht sechs Todesurteile verhängt.

Trennmauer zwischen Israel und dem Gazastreifen. Archivbild
Trennmauer zwischen Israel und dem Gazastreifen. Archivbild
Quelle: epa Jim Hollander/EPA/dpa

Ein Gericht der radikal-islamischen Hamas im Gazastreifen hat sechs Palästinenser zum Tode verurteilt, weil sie mit Israel zusammengearbeitet haben sollen. Was die fünf Männer und eine Frau genau getan haben sollen, wollte das Innenministerium in Gaza nicht sagen.

Drei der Verurteilten sollen erschossen werden, drei erhängt. Wann die Urteile vollstreckt werden sollen, war zunächst unklar. Die Männer und die Frau seien zwischen 26 und 55 Jahre alt, hieß es.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.