Sie sind hier:

Wegen Krawallen in Hamburg - G20-Festnahme in der Schweiz

Datum:

Die G20-Krawallen in Hamburg beschäftigen weiterhin die zuständigen Ermittler. Nun hat die Hamburger Sonderkommission einen Mann in der Schweiz festgenommen.

Ausschreitungen beim G20-Gipfel in Hamburg. Archivbild
Ausschreitungen beim G20-Gipfel in Hamburg. Archivbild
Quelle: Markus Scholz/dpa

Knapp elf Monate nach den G20-Krawallen in Hamburg ist in der Schweiz ein 27 Jahre alter Mann festgenommen worden. Die Festnahme sei auf Anfrage der Hamburger Sonderkommission "Schwarzer Block" erfolgt, sagte ein Sprecher der Kantonspolizei Aargau.

Die Wohnung des Mannes in Bremgarten bei Zürich sei durchsucht worden, ebenso ein Kulturzentrum. Ob dabei belastendes Material sichergestellt wurde, konnte der Sprecher nicht sagen. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen Schweizer.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.