Sie sind hier:

Wegen Kritik an Stolpersteinen - Auschwitz-Komitee greift AfD an

Datum:

Stolpersteine erinnern in deutschen Städten an NS-Opfer. Das Auschwitz-Komitee weist AfD-Kritik an den Aktionen scharf zurück.

Stolpersteine gibt es in vielen deutschen Gemeinden. Archiv
Stolpersteine gibt es in vielen deutschen Gemeinden. Archiv
Quelle: Florian Schuh/dpa

Nach der Kritik eines AfD-Politikers an Stolpersteinen zum Gedenken an NS-Opfer hat das Internationale Auschwitz-Komitee die rechtspopulistische Partei scharf angegriffen. "Die AfD bekämpft immer brachialer und skrupelloser, was die Überlebenden von Auschwitz als Zeitzeugen in der deutschen Gesellschaft bewirkt haben", sagte der Vizepräsident des Komitees, Christoph Heubner.

Die Angriffe seien ein Versuch, die Überlebenden und ihre Erinnerungen aus der Gesellschaft herauszudrängen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.