Sie sind hier:

Wegen Niedrigwasser am Rhein - Benzin und Diesel aus Ölreserve verteilt

Datum:

Die geringen Pegelstände beeinflussen auch die Versorgung der Tankstellen. Die Ölreserve soll Abhilfe schaffen. Eine Lösung für das Problem ist das aber nicht.

Die Unternehmen zahlen für die Ölreserven aktuelle Marktpreise.
Die Unternehmen zahlen für die Ölreserven aktuelle Marktpreise.
Quelle: Oliver Berg/dpa

Die Mineralölwirtschaft hat freigegebene Bestände aus der nationalen Ölreserve weitgehend abgerufen. Die Benzin- und Dieselmengen werden nun entlang der Rheinschiene verkauft. Dennoch habe sich die Versorgungslage noch nicht entspannt, teilte der Erdölbevorratungsverband (EBV) mit.

Das Bundeswirtschaftsministerium hatte am 24. Oktober 70.000 Tonnen Benzin, 150.000 Tonnen Diesel und 56.000 Tonnen Kerosin freigegeben. Benzin und Diesel wurden fast vollständig, Kerosin zu zwei Dritteln abgenommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.