Sie sind hier:

Wegen provokanter Äußerungen - CDU-Kritik an Seehofer und Spahn

Datum:

Innenminister Seehofer und Gesundheitsminister Spahn haben mit provokanten Äußerungen für viel Wirbel gesorgt. Die CDU-Spitze ist sauer.

Annegret Kramp-Karrenbauer und Angela Merkel (beide CDU).
Annegret Kramp-Karrenbauer und Angela Merkel (beide CDU). Quelle: Kay Nietfeld/dpa

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die provokativen Äußerungen von Innenminister Horst Seehofer (CSU) zur Islamdebatte und von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zu Schwangerschaftsabbrüchen indirekt als "etwas oberflächlich" kritisiert.

Es sei ein Stück weit Temperamentssache, wie etwas formuliert werde, sagte sie, ohne die Namen von Seehofer oder Spahn zu nennen. Es bestünde die Gefahr, dass diese Themen "nicht mehr wirklich offen diskutiert werden" könnten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.