Sie sind hier:

Wegen Russland-Verbindungen - FBI ermittelte gegen Trump

Datum:

Nachdem im Mai 2017 FBI-Chef Comey entlassen worden war, hat laut einem Medienbericht die amerikanische Bundespolizei gegen Präsident Trump ermittelt.

Im Fokus der Emittlungen: US-Präsident Donald Trump.
Im Fokus der Emittlungen: US-Präsident Donald Trump.
Quelle: Jacquelyn Martin/AP/dpa

Das FBI hat nach der Entlassung seines Chefs James Comey in 2017 laut "New York Times" gegen US-Präsident Trump ermittelt.

Es sei um die Frage gegangen, ob Trump wissentlich oder unwissentlich für Russland und gegen US-amerikanische Interessen gearbeitet habe. Die Sorge über sein Verhalten sei in den Tagen nach Comeys Entlassung dermaßen groß gewesen, dass man den Schritt unternommen habe. Man habe beurteilen wollen, ob sein Handeln eine Bedrohung der nationalen Sicherheit dargestellt habe.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.