Sie sind hier:

Wegen Sturm "Dennis" - Flüge in Großbritannien abgesagt

Datum:

"Dennis" soll noch gefährlicher als Sturm "Ciara" sein, der am vergangenen Wochenende schon Chaos in Großbritannien verursachte. Viele Flüge werden daher vorsorglich gestrichen.

Wellen schlagen in Porthcawl gegen die Hafenmauer.
Wellen schlagen in Porthcawl gegen die Hafenmauer.
Quelle: Ben Birchall/PA Wire/dpa

Wegen eines schweren Sturms sind an diesem Wochenende in Großbritannien Hunderte Flüge gestrichen worden. Betroffen sind an mehreren Flughäfen insgesamt Zehntausende Passagiere unter anderem der Airlines Easyjet und British Airways. Meteorologen rechnen aufgrund starker Regenfälle wieder mit Überschwemmungen.

Sturm "Dennis" wird voraussichtlich auch zu Störungen im Bahnverkehr, auf den Straßen und bei der Stromversorgung führen. Erst vor einer Woche hatte Sturm "Ciara" Schäden angerichtet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.