ZDFheute

Männer häufiger in der Reha

Sie sind hier:

Wegen Suchterkrankungen - Männer häufiger in der Reha

Datum:

Nach einer Statistik der Rentenversicherung befinden sich Männer häufiger als Frauen in Reha-Behandlungen - und zwar wegen Suchterkrankungen.

Mehr Männer als Frauen sind wegen Suchterkrankungen in der Reha.
Mehr Männer als Frauen sind wegen Suchterkrankungen in der Reha.
Quelle: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Männer unterziehen sich häufiger als Frauen einer Reha-Maßnahme wegen einer Suchterkrankung. Nach einer Statistik der Rentenversicherung, die dem Redaktionsnetzwerk Deutschland vorliegt, wurden 2018 mehr als 54.000 entsprechende Rehabilitationsbehandlungen bewilligt. Etwa drei Viertel waren demnach Männer, ein Viertel Frauen.

Hauptgrund für die Reha-Maßnahmen war in 64 Prozent der Fälle Alkoholsucht. 34 Prozent entfielen auf Drogenabhängigkeit, zwei Prozent auf Medikamenten-Abhängigkeiten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.