Sie sind hier:

Zu hohe Werte im Grundwasser - EuGH verurteilt Deutschland wegen Nitraten

Datum:

Der Europäische Gerichtshof verurteilt Deutschland wegen zu hoher Nitratwerte im Grundwasser.

Ein Bauer beim Ausbringen von Gülle auf einem Feld.
Als Düngemittel gelangen viele Nitrate ins Grundwassser.
Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat Deutschland am Donnerstag wegen Verletzung von EU-Recht verurteilt, weil die Bundesregierung zu wenig gegen Nitrate im Grundwasser unternommen hat. Ein Übermaß an Nitraten, die meist aus Düngern der Landwirtschaft stammen, schadet der Umwelt und birgt Gesundheitsrisiken.

Die EU-Kommission hatte geklagt, weil Deutschland aus ihrer Sicht nicht genug gegen die Verunreinigung vorgegangen ist und damit gegen EU-Recht verstoßen hat.

Der Europäische Gerichtshof hat Deutschland wegen Verletzung von EU-Recht verurteilt, weil die Regierung zu wenig gegen Nitrate im Grundwasser unternommen hat.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.