Sie sind hier:

Wegen UN-Untersuchung in Gaza - Israel bestellt Botschafter ein

Datum:

Die gewalttätigen Proteste an der Gaza-Grenze nehmen kein Ende. Eine Untersuchungskommission des UN-Menschenrechtsrats soll eingesetzt werden - Israel reagiert.

Der Gaza-Konflikt ruft den UN-Menschenrechtsrat auf den Plan.
Der Gaza-Konflikt ruft den UN-Menschenrechtsrat auf den Plan.
Quelle: Adel Hana/AP/dpa

Aus Protest gegen die Einsetzung einer Untersuchungskommission durch den UN-Menschenrechtsrat wegen der jüngsten Gaza-Gewalt hat Israel die Botschafter Spaniens und Sloweniens einbestellt. Am Dienstag solle auch der belgische Botschafter einbestellt werden, teilte ein Sprecher des israelischen Außenministeriums mit.

Die Länder hatten zuvor dafür gestimmt, nach der Eskalation der Gewalt bei den Protesten am Grenzzaun zu Israel eine Untersuchungskommission in den Gazastreifen zu schicken.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.