Sie sind hier:

Wegen US-Botschaftsumzug - Palästinenser gehen vor UN-Gericht

Datum:

Die USA haben die Palästinenser mit dem Umzug ihrer Israel-Botschaft nach Jerusalem vor kalte Tatsachen gestellt. Die wehren sich und ziehen vor ein UN-Gericht.

Die US-Botschaft wurde Mitte Mai nach Jerusalem verlegt.
Die US-Botschaft wurde Mitte Mai nach Jerusalem verlegt.
Quelle: Ariel Schalit/AP/dpa

Die Palästinenser haben wegen des Umzugs der US-Botschaft nach Jerusalem ein Verfahren gegen die USA beim Internationalen Gerichtshof angestrengt. Man habe den Fall dem Gericht in Den Haag übergeben, teilte das Außenministerium in Ramallah mit.

Das UN-Gericht bestätigte, dass ein Verfahren angestrengt worden sei. Die USA haben nach Ansicht Palästinas mit dem Umzug internationales Recht verletzt. Sie forderten das UN-Gericht dazu auf, "die USA anzuweisen", den Schritt rückgängig zu machen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.