Kuba muss Kochgas sparen

Sie sind hier:

Wegen US-Sanktionen - Kuba muss Kochgas sparen

Datum:

Wegen US-Sanktionen geht in Kuba das Kochgas aus. Nun reagiert die Regierung des Landes und wendet sich an die Bevölkerung.

Männer warten auf die Öffnung eines Geschäfts für Kochgas. Symbol
Männer warten auf die Öffnung eines Geschäfts für Kochgas. Symbol
Quelle: Ismael Francisco/AP/dpa

Den Kubanern geht das Gas zum Kochen aus - die Regierung hat die Bevölkerung nun zum Sparen aufgerufen. Die Menschen sollten sparsam mit Flüssiggas umgehen, hieß es in der Zeitung der Kommunistischen Partei.

Die meisten Kubaner nutzen subventioniertes Flüssiggas in Gasflaschen zum Kochen - ein Großteil davon wird importiert. Der Bestand reiche derzeit nicht aus. Grund sollen die im vergangenen November verhängte Sanktionen der US-Regierung gegen das kubanische Unternehmen Corporacion Panamericana sein.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.