ZDFheute

EuGH verurteilt Griechenland

Sie sind hier:

Wegen Wasserbelastung - EuGH verurteilt Griechenland

Datum:

Der EuGH hat Griechenland zu einem Zwangsgeld in Millionenhöhe verurteilt. Es geht um die Nitrat-Belastung mehrerer Gewässer. Geklagt hatte die Europäische Kommission.

Der Europäische Gerichtshof.
Der Europäische Gerichtshof.
Quelle: Julien Warnand/EPA/dpa/Symbolbild/Archiv

Die Nitrat-Belastung mehrerer Gewässer in Griechenland kostet den Staat nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) ein Zwangsgeld von 3,5 Millionen Euro. Das Gericht störte sich daran, dass das Land jahrelang nichts unternommen hatte, um die Überdüngung von Gewässern in der Ebene von Thessalien und des Evros zu unterbinden.

Erst im April 2019 beschloss die Regierung die nötigen Maßnahmen zur Umsetzung eines EuGH-Urteils aus 2015. Die Frist hierfür war aber schon im Dezember 2017 abgelaufen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.