Sie sind hier:

Wegen Wirtschaftsspionage - Schweizer Justiz klagt Deutsche an

Datum:

In der Schweiz sind drei Deutsche angeklagt worden. Sie sollen interne Bankunterlagen an deutsche Behörden weitergeben haben, um Steuertricks aufzudecken.

In der Schweiz wurden drei Deutsche angeklagt. Symbolbild
In der Schweiz wurden drei Deutsche angeklagt. Symbolbild Quelle: Uli Deck/dpa

Die Staatsanwaltschaft Zürich erhebt gegen drei Deutsche Anklage wegen Wirtschaftsspionage und Verstoß gegen das Bankgeheimnis. Ein Stuttgarter Anwalt und zwei ehemalige Mitarbeiter einer Schweizer Bank sollen laut Correctiv und dem ZDF-Magazin "Frontal 21" illegal interne Bankunterlagen an deutsche Gerichte und Behörden weitergegeben haben.

Den Beschuldigten bestreiten die Vorwürfe. Die Unterlagen hätten bei der Aufklärung eines Steuerskandals geholfen. Ihnen drohen über drei Jahre Haft.

Die Staatsanwaltschaft Zürich hat Anklage gegen drei Deutsche erhoben. Sie sollen interne Bankunterlagen an deutsche Behörden weitergeben haben, um Steuertricks aufzudecken.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.