ZDFheute

Klöckner möchte Bundespräsidentin

Sie sind hier:

Weibliches Staatsoberhaupt - Klöckner möchte Bundespräsidentin

Datum:

Auf der Liste der Bundespräsidenten seit der ersten Wahl 1949 stehen zwölf Männer. CDU-Vize Klöckner findet, es sei Zeit für ein weibliches Staatsoberhaupt.

Julia Klöckner (CDU).
Julia Klöckner (CDU).
Quelle: Carsten Koall/dpa

Aus Sicht der stellvertretenden CDU-Vorsitzenden Julia Klöckner ist es an der Zeit, dass Deutschland ein weibliches Staatsoberhaupt bekommt. Zum Internationalen Frauentag sagte sie "Focus online": "Dass es in all den Jahren noch keine Frau als Bundespräsidentin in Deutschland gegeben hat, finde ich befremdlich. Es wird Zeit für ein Stück Normalität auch im höchsten Amt."

Für das Amt haben zwar immer wieder Frauen kandidiert, seit 1949 wurden aber stets Männer zum Staatsoberhaupt gewählt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.