Sie sind hier:

Weihnachtsansprache aus Berlin - Präsident Steinmeier verlangt Mut

Datum:

Die Zeiten scheinen unsicher und die Regierungsbildung schleppt sich hin: Der Bundespräsident versucht, in seiner Weihnachtsansprache Mut zu machen.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Menschen in Deutschland zu Mut und Vertrauen auch in unsicheren Zeiten aufgerufen. Das sagte Steinmeier in seiner Weihnachtsansprache.

Nicht alles Unerwartete müsse einem das Fürchten lehren. Das gelte auch für Regierungsbildungen, die ungewohnt auf sich warten lassen. "Ich versichere Ihnen: Der Staat handelt nach den Regeln, die unsere Verfassung ausdrücklich vorsieht."

Traditionell am ersten Weihnachtstag hält der Bundespräsident seine Weihnachtsansprache im Schloss Bellevue. Für Frank-Walter Steinmeier ist es die erste Weihnachtsansprache. Er übernahm das Amt im März von Joachim Gauck.

Beitragslänge:
7 min
Datum:

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.