Sie sind hier:

Weihnachtsgeschäft - Papst warnt vor zu viel Konsum

Datum:

Spielzeug, Bücher, Parfüm, Schmuck oder Gutscheine: Die Menschen geben jedes Jahr Milliarden für Weihnachtsgeschenke aus. Der Papst sieht den Konsumrausch kritisch.

Papst Franziskus. Archivbild
Papst Franziskus. Archivbild
Quelle: Wason Wanichakorn/AP/dpa

Papst Franziskus hat vor einer Konsumsucht in der Vorweihnachtszeit gewarnt. "Wir müssen die Täuschung enttarnen, dass man glücklich ist, wenn man so viele Dinge besitzt, den grellen Lichtern des Konsums widerstehen, die überall in diesem Monat leuchten", sagte der Pontifex bei einer Messe in Rom.

Die wahre Gefahr sei das, was "das Herz betäubt": nämlich vom Konsum abhängig zu sein. "Heute lebt man mit so vielen Sachen, aber man weiß nicht mehr für welche Sache", sagte das Katholiken-Oberhaupt bei dem Gottesdienst.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.