ZDFheute

BKA zog Amri-Hinweise in Zweifel

Sie sind hier:

Weihnachtsmarkt-Attentäter - BKA zog Amri-Hinweise in Zweifel

Datum:

Warum wurde der spätere Weihnachtsmarkt-Attentäter nicht engmaschig überwacht oder festgenommen? Das könnte auch mit einer Einschätzung des BKA zusammenhängen.

Der Terroranschlag geschah am 19. Dezember 2016. Archivbild
Der Terroranschlag geschah am 19. Dezember 2016. Archivbild
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Das BKA gerät bei der Aufklärung der Behördenfehler rund um den Terroranschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt im Dezmber 2016 stärker in Erklärungsnot. Laut der dpa geht aus einem internen E-Mail-Wechsel hervor, dass das BKA zehn Monate vor dem Anschlag Hinweise zur Gefährlichkeit des späteren Attentäters Anis Amri heruntergespielt hat.

Die Hinweise stammten von einem V-Mann des LKA aus NRW. Dieser lieferte über Monate Infos über Amri sowie weitere Islamisten aus der Gruppe um den Hassprediger Abu Walaa aus Hildesheim.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.