Sie sind hier:

Weiteres Teil-Ergebnis in Iowa - Buttigieg überrascht von Sieg

Datum:

Chaos und möglicherweise eine Überraschung: So lässt sich die erste Vorwahl der US-Demokraten in Iowa zusammenfassen. Vorläufig gilt ein Newcomer als Sieger.

Pete Buttigieg bei einer Wahlkampfveranstaltung. Archivbild
Pete Buttigieg bei einer Wahlkampfveranstaltung. Archivbild
Quelle: Jeremy Hogan/SOPA Images via ZUMA Wire/dpa

Das zweite Teil-Ergebnis der chaotischen Vorwahl der Demokraten im US-Präsidentschaftsrennen hat die Führung des Ex-Bürgermeisters Pete Buttigieg bestätigt. Dicht gefolgt wird der 38-Jährige von dem linken Senator Bernie Sanders.

Nach Auszählung von 71 Prozent der Bezirke in Iowa kam Buttigieg auf die meisten Delegiertenstimmen, teilte die Partei mit. Das sei ein "erstaunlicher Sieg", sagte Buttigieg - ganz gleich, was als nächstes passiere. "Ich habe noch nie so sehr an unsere Kampagne, unser Team und unsere Vision geglaubt."

Pete Buttigieg bei einem Wahlkampf-Auftritt

Nach Chaos um Ergebnis - Pete Buttigieg in Iowa überraschend vorne 

Nach ungewöhnlich langer Wartezeit hat die Demokratische Partei in Iowa die ersten Ergebnisse bekanntgegeben. Demnach liegt Pete Buttigieg vor seinen elf Mitstreitern.

von Caroline Leicht
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.