Sie sind hier:

18 Parteien bei der Landtagswahl - Wer in Thüringen zur Wahl antritt

Datum:

Rund 1,7 Millionen Thüringer wählen am Sonntag ein neues Parlament. Derzeit sitzen im Landtag Abgeordnete der Linken, SPD, Grünen, CDU und AfD. 18 Parteien treten zur Wahl an.

Wahlplakate in Thüringen
Wahlplakate in Thüringen
Quelle: dpa

399 Kandidaten, darunter 113 Frauen, bewerben sich um die 88 Sitze, die für den Thüringer Landtag zu vergeben sind. 18 verschiedene Parteien sind mit Landeslisten für die Wahl zugelassen, das sind sechs mehr als bei der vergangenen Wahl 2014, wie der Landeswahlleiter Günter Krombholz mitteilte.

Rund 1,73 Millionen Bürger in Thüringen dürfen wählen gehen, 75.000 von ihnen zum ersten Mal. Jeder von ihnen hat zwei Stimmen: die Erststimme, mit dem ein Bewerber in einem der 44 Wahlkreise gewählt wird, und die Zweitstimme, mit der sich der Wähler für eine Partei entscheidet. Die Zweitstimme ist maßgeblich für die Anzahl der Sitze, die eine Partei im Thüringer Landtag erhält. Derzeit sind fünf Parteien im Landtag in Erfurt vertreten.

Diese Parteien stehen zur Wahl:

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.