Sie sind hier:

Kundgebung in Italien - Proteste gegen Weltfamilienkongress in Verona

Datum:

Der Weltfamilienkongress in Verona gilt als Sammelpunkt erzkonservativer Christen. Tausende Menschen sind dagegen auf die Straße gegangen.

Demonstranten bei einem Protest gegen den Weltfamilienkongress.
Demonstranten bei einem Protest gegen den Weltfamilienkongress.
Quelle: Claudio Martinelli/LaPresse via ZUMA Press/dpa

Aus Protest gegen einen von konservativen christlichen Gruppen organisierten Weltfamilienkongress sind im italienischen Verona Tausende Menschen auf die Straße gegangen. Die Polizei sprach von rund 20.000 Teilnehmern.

Zu der Kundgebung hatten feministische Organisationen, Gewerkschaften und linke Gruppierungen aufgerufen. Das internationale Treffen gilt als Sammelpunkt erzkonservativer Christen und rechter Politiker, die sich gegen Abtreibung und Homo-Ehe positionieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.