ZDFheute

Stillen senkt Übergewichts-Risiko bei Kindern

Sie sind hier:

Weltgesundheitsorganisation - Stillen senkt Übergewichts-Risiko bei Kindern

Datum:

Die WHO empfiehlt, dass Säuglinge in den ersten sechs Monaten ihres Lebens ausschließlich gestillt werden. Sonst drohe den Kindern Übergewicht in jungem Alter.

Eine Frau stillt ein Kind. Archivbild
Eine Frau stillt ein Kind. Archivbild
Quelle: Paul Zinken/dpa

Im Kampf gegen Fettleibigkeit von Kindern hat die Weltgesundheitsorganisation WHO für das Stillen von Säuglingen geworben. In Teilen Europas sei eine eher hohe Rate der kindlichen Fettleibigkeit weiter ein Problem, erklärte das Europa-Büro der WHO.

Babys, die unregelmäßig gestillt worden seien, wiesen ein erhöhtes Risiko auf, im Kindesalter übergewichtig zu werden. Die Organisation berief sich auf zwei Studien, die auf dem Europäischen Kongress zur Fettleibigkeit in Glasgow vorgestellt wurden.

WHO empfiehlt sechs Monate Stillen

"Je länger ein Kind gestillt wird, desto größer ist der Schutz vor Fettleibigkeit", erklärte die für nicht-übertragbare Krankheiten zuständige WHO-Europa-Direktorin Bente Mikkelsen. Dieses Wissen könne für die Bemühungen im Kampf gegen die Fettleibigkeit von Nutzen sein.

Die WHO empfiehlt, dass Säuglinge in den ersten sechs Monaten ihres Lebens ausschließlich gestillt werden. Danach sollten sie neben der Muttermilch auch ergänzende Nahrungsmittel erhalten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.