Sie sind hier:

Weltgrößter Reisekonzern - Tui stoppt Boeing 737 Max 8

Datum:

Nach zwei Flugzeugabstürzen binnen weniger Monate droht Boeings 737-Max-Serie zum Krisenfall zu werden. Tui hat alle Flüge mit diesem Flugzeugtyp gestoppt.

Eine Boeing 737 Max 8 wird der Reisegesellschaft Tui. Archivbild
Eine Boeing 737 Max 8 wird der Reisegesellschaft Tui. Archivbild
Quelle: Dirk Waem/BELGA/dpa

Der weltgrößte Reisekonzern Tui stoppt alle Flüge mit dem umstrittenen Flugzeugtyp Boeing 737 Max 8. Der Schritt umfasse alle Fluggesellschaften des Konzerns, teilte ein Unternehmenssprecher mit. Kunden, die auf Flüge mit einer der 15 Boeing-Max-Maschinen gebucht sind, will der Konzern über Änderungen der Reisepläne informieren.

Nach zwei Abstürzen innerhalb weniger Monate von baugleichen Jets wenden sich viele Airlines aus Furcht vor einem technischen Problem von diesem Flugzeugtyp ab.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.