Sie sind hier:

Weltkriegs-Reparationen - Polen will mehr Entschädigungen

Datum:

Ist Polen nach dem Zweiten Weltkrieg angemessen von Deutschland entschädigt worden? Die rechtskonservative polnische Regierung hat darauf eine klare Antwort.

Jacek Czaputowicz ist Außenminister von Polen. Archivbild
Jacek Czaputowicz ist Außenminister von Polen. Archivbild
Quelle: Monika Skolimowska/zb/dpa

Kurz vor dem 80. Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkriegs beklagt Polen, dass es bei den deutschen Reparationszahlungen deutlich benachteiligt worden sei. Laut Außenminister Jacek Czaputowicz habe es bei der Entschädigung der von Deutschland angegriffenen Länder "einen Mangel an grundsätzlicher Fairness" gegeben. Zum Vergleich nannte er Frankreich und die Niederlande.

In Polen gab es gemessen an der Gesamtbevölkerung so viele Tote wie in keinem anderen Land. Fünf bis sechs Millionen Menschen starben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.