Sie sind hier:

Weltmeister im Kopfrechnen - 14-jähriger Japaner gewinnt

Datum:

Was macht 14.130.214 x 17.981.822 oder 57.809.355 + 28 x 16.448.333? Solche Aufgaben mussten die Teilnehmer der Kopfrechen-WM lösen. Gewonnen hat ein Japaner.

Tomohiro Iseda aus Japan hat die WM im Kopfrechnen gewonnen.
Tomohiro Iseda aus Japan hat die WM im Kopfrechnen gewonnen.
Quelle: Peter Steffen/dpa

Der 14-jährige Schüler Tomohiro Iseda aus Japan ist Weltmeister im Kopfrechnen. Er setzte sich in Wolfsburg gegen 39 Mitstreiter durch. Das teilte Martina Flamme-Jasper vom Wissenschaftsmuseum Phaeno, dem Austragungsort des Wettkampfes, mit.

Der jüngste Teilnehmer war ein zwölfjähriger Japaner, der älteste ein 74 Jahre alter Pensionär aus Frankreich. Zu den Disziplinen zählt zum Beispiel das Quadratwurzelziehen aus sechsstelligen Zahlen und aufwendige Multiplikations-Rechnungen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.