ZDFheute

Alle 40 Sekunden ein Suizid-Toter

Sie sind hier:

Welttag der Suizidprävention - Alle 40 Sekunden ein Suizid-Toter

Datum:

Alle 40 Sekunden stirbt laut WHO ein Mensch durch einen Suizid. Am Welttag der Suizidprävention richtet die Organisation den Blick auf Vorbeugungsmaßnahmen.

Die WHO will die Zahl der Selbstmorde reduzieren. Archivbild
Die WHO will die Zahl der Selbstmorde reduzieren. Archivbild
Quelle: Stephanie Pilick/dpa

Jährlich nehmen sich laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) etwa 800.000 Menschen das Leben. Alle 40 Sekunden sterbe ein Mensch auf diese Weise. Damit gehöre Suizid zu den häufigsten Todesarten, teilte die WHO zum heutigen Welttag der Suizidprävention mit.

Die Vorbeugung sei eines der wichtigen Ziele der WHO. "Selbstmorde sind vermeidbar", sagte WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus. In Deutschland starben im Jahr 2017 laut Statistischem Bundesamt mehr als 9.200 Menschen durch Suizid.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.