Sie sind hier:

Weltweite Untersuchung - Ungleichheit beim Einkommen wächst

Datum:

Weltweit steigt das Einkommen, doch von dem Wachstum profitieren nicht alle Menschen gleichermaßen. Ökonomen fordern Gegenmaßnahmen.

Auch in Deutschland stieg die Einkommensungleichheit.
Auch in Deutschland stieg die Einkommensungleichheit. Quelle: Marijan Murat/dpa

Die Ungleichheit zwischen Topverdienern und Einkommensschwachen haben sich in den vergangenen Jahren fast überall auf der Welt verschärft. Seit 1980 haben die reichsten ein Prozent der Weltbevölkerung ihre Einkünfte mehr als verdoppelt, geht aus einer Studie von Forschern um den französischen Ökonomen Thomas Piketty hervor.

Die Mittelklasse habe dagegen kaum profitiert. Das Forscherteam empfiehlt zur Bekämpfung der Ungleichheit unter anderem die Einführung eines globalen Finanzregisters.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.