Sie sind hier:

Weltwirtschaftsforum - Davos möchte eine Plattform bieten

Datum:

Die Liste globaler Herausforderungen ist lang. Lösen könne man sie nur gemeinsam, ist das Weltwirtschaftsforum überzeugt.

Dieses Jahr werden etwa 70 Staats- und Regierungschefs erwartet.
Dieses Jahr werden etwa 70 Staats- und Regierungschefs erwartet. Quelle: Laurent Gillieron/KEYSTONE/dpa

Das Weltwirtschaftsforum (WEF) will sich bei seiner anstehenden Tagung in Davos als Motor für Zusammenarbeit anbieten. "Derzeit mangelt es an Kooperation und Verständnis. Und wenn es mal Kooperationen gibt, dann nur zwischen Politikern oder nur zwischen Wirtschaftsbossen", sagte WEF-Präsident Borge Brende.

Das WEF könne unterschiedliche Akteure zusammenbringen und Zusammenarbeit fördern. Zu dem Treffen vom 23. bis 26. Januar in den Schweizer Alpen werden mehr als 3.000 Teilnehmer erwartet.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.