Sie sind hier:

Weltwirtschaftsforum endet - Finanzminister geben Ausblick

Datum:

Klima stand beim Weltwirtschaftsforum im Mittelpunkt. Zum Ende wird es nun wirtschaftlich. Greta Thunberg will dennoch dafür sorgen, dass das Thema Klima im Fokus bleibt.

Das Weltwirtschaftsforum findet in Davos statt. Archivbild
Das Weltwirtschaftsforum findet in Davos statt. Archivbild
Quelle: Markus Schreiber/AP/dpa

In Davos endet heute das Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums (WEF). Zum Abschluss der 50. Ausgabe steht eine Rede von Österreichs Kanzler Sebastian Kurz an. Zudem wird der gemeinsame Konjunkturausblick mit Spannung erwartet. Diesen wollen Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) und sein US-Kollege Steven Mnuchin zusammen mit IWF-Chefin Kristalina Georgiewa präsentieren.

Außerdem sind Proteste der Klimaschutzinitiative Fridays For Future um die Aktivistinnen Greta Thunberg und Luisa Neubauer angekündigt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.