Sie sind hier:

Weniger Kindergeld für Ausländer - EU-Parlament kritisiert Österreich

Datum:

In der EU gibt es Streit um Kindergeldzahlungen ins Ausland. Im Europaparlament gab es Kritik an Österreich.

Europaparlament in Straßburg (Archiv).
Europaparlament in Straßburg (Archiv).
Quelle: Patrick Seeger/dpa

Im Europaparlament ist heftige Kritik an der Kürzung von Kindergeld für bestimmte Ausländer in Österreich laut geworden. Vor allem Abgeordnete aus Osteuropa kritisierten die Abstriche bei der Familienbeihilfe für ausländische Arbeitnehmer.

Die EU-Kommission hatte ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Österreich eingeleitet. Die Kommission werde nun zunächst die Antwort aus Wien prüfen, sagte Sozialkommissarin Marianne Thyssen im Parlament. Sie hoffe auf eine Einigung mit Österreich.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.