Sie sind hier:

Weniger Wachstum erwartet - Boom der Bauwirtschaft nimmt ab

Datum:

Der Bauboom in Deutschland hält weiter an. Doch laut einer Studie wird er deutlich schwächer ausfallen, als noch in den letzten Jahren.

Der Bauboom in Deutschland schwächt sich ab.
Der Bauboom in Deutschland schwächt sich ab. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Das starke Wachstum der deutschen Bauwirtschaft wird sich laut der Beratungsgesellschaft EY Parthenon deutlich abschwächen. Da vor allem die Dynamik im Wohnungsbau nachlasse, dürfte der Hochbau demnach mittelfristig nicht mehr so stark zulegen wie in den Vorjahren.

2017 sei das Volumen der erbrachten Leistungen wie Neu- und Umbauten sowie Renovierungen um preisbereinigt 2,6 Prozent gestiegen. 2018 dürfte es nur noch um 2 Prozent zulegen. Bis 2020 gebe es ein Plus von 1,3 Prozent im Jahr.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.