Sie sind hier:

Werbung für das Buch - Mehr Leseclubs für Kinder geplant

Datum:

Die Versuchung digitaler Medien ist groß. Damit möglichst viele Kinder trotzdem zum Buch greifen, richtet eine Stiftung bundesweit immer mehr Leseclubs ein.

Kinder lesen im Leseclub
Kinder lesen im Leseclub Quelle: Oliver Berg/dpa

In digitalen Zeiten sollen Hunderte neue Leseclubs bei Kindern wieder mehr Interesse für das gedruckte Buch wecken. Zusätzlich zu derzeit bundesweit gut 400 Leseclubs will die Stiftung Lesen in den kommenden Jahren weitere 265 Clubs einrichten.

Mit dem außerschulischen Angebot erreiche man vor allem Kinder, die sonst gar nicht oder kaum in ihrer Freizeit zum Buch greifen, wie ein Sprecher der Stiftung sagte. Lesekompetenz sei grundlegend für schulischen und beruflichen Erfolg.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.