Sie sind hier:

Wert von 9,7 Millionen Euro - Neuseeländer geben Waffen zurück

Datum:

Nach einem Terroranschlag im März verbietet die neuseeländische Regierung halbautomatische Waffen. Besitzer können sie zurückgeben - und bekommen dafür Geld.

Ein Polizist steht vor einem Waffenmarkt in Neuseeland. Archiv
Ein Polizist steht vor einem Waffenmarkt in Neuseeland. Archiv
Quelle: Guo Lei/XinHua/dpa

Nach dem Terroranschlag auf zwei Moscheen mit 51 Toten Mitte März sind in Neuseeland inzwischen mehr als 9.000 Waffen zurückgegeben worden. Als Ausgleich bekamen die bisherigen Besitzer vom Staat eine Summe von insgesamt 16,6 Millionen Neuseeland-Dollar (etwa 9,7 Millionen Euro) gezahlt, wie die Polizei mitteilte.

Die Aktion läuft noch bis kurz vor Weihnachten. Nach dem rassistisch motivierten Anschlag auf die beiden Moscheen in Christchurch hatte die Regierung halbautomatische Waffen verboten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.