Versteigerung in Landshut

Sie sind hier:

Wertsachen von Romy Schneider - Versteigerung in Landshut

Datum:

In Landshut werden wertvolle Gegenstände aus dem Besitz der Schauspielerin Romy Schneider versteigert - am 30. März steigt die Auktion.

Eine Chanel-Handtasche von Romy Schneider.
Eine Chanel-Handtasche von Romy Schneider.
Quelle: Lino Mirgeler/dpa

Eine Kommode, ein Schminktisch und Handtaschen - etwa 50 Gegenstände aus dem Besitz der Schauspielerin Romy Schneider (1938-1982) werden in Landshut versteigert. Das Auktionshaus Ruef verkauft die Objekte am 30. März. Sie stammen aus dem Elternhaus Schneiders in der Nähe von Berchtesgaden.

Eine Erbengemeinschaft, die anonym bleiben wolle, habe ihm die Sammlung zur Versteigerung anvertraut. Zwischen dem 22. und dem 27. März können sich Interessenten die Gegenstände im Auktionshaus ansehen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.