Sie sind hier:

Whistleblowerin nach Haft - Chelsea Manning will in US-Senat

Datum:

Die Whistleblowerin Chelsea Manning bewirbt sich im US-Bundesstaat Maryland für die Senatswahl. Chancen werden ihr nicht eingeräumt.

Chelsea Manning bewirbt sich um einen Senatsposten.
Chelsea Manning bewirbt sich um einen Senatsposten. Quelle: Steven Senne/AP/dpa

Whistleblowerin Chelsea Manning, die einst als US-Soldat Bradley Manning Geheimnisse der US-Streitkräfte an die Internetplattform Wikileaks weitergegeben hatte, will in den US-Senat.

Die 30-Jährige, die inzwischen aus der Militärhaft entlassen wurde, hat sich im Bundesstaat Maryland für ein Mandat beworben, wie aus veröffentlichten Wahlunterlagen des Staates hervorgeht. Manning selbst äußerte sich zunächst nicht. Ihre Chancen werden allerdings nur als gering eingestuft.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.