ZDFheute

UN-Gesundheitsziel in Gefahr

Sie sind hier:

WHO mahnt Investitionen an - UN-Gesundheitsziel in Gefahr

Datum:

Milliarden Menschen leben ohne medizinische Grundversorgung. Die UN wollen das bis 2030 ändern. Doch die WHO sieht eine große Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit.

Untersuchung einer jungen Cholera-Patientin in Mosambik. Archiv
Untersuchung einer jungen Cholera-Patientin in Mosambik. Archiv
Quelle: Tsvangirayi Mukwazhi/AP/dpa

Die nachhaltigen UN-Entwicklungsziele (SDG) von 2015 sehen eine medizinische Grundversorgung für alle Menschen bis 2030 vor. Wenn die Weltbevölkerung aber wachse wie erwartet und die Ausgaben nicht deutlich erhöht würden, würden dann immer noch bis zu fünf Milliarden Menschen nicht versorgt, berichtet die Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Um eine Minimalversorgung für alle sicherzustellen, müssten im Jahr zusätzlich etwa 200 Milliarden Dollar investiert werden, mahnt die WHO.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.