Sie sind hier:

Wichtige Siege bei US-Vorwahlen - Biden-Comeback am "Super Tuesday"

Datum:

Joe Bidens Kandidatur war fast schon totgesagt. Nun verbucht der Ex-Vizepräsident spektakuläre Erfolge beim "Super Tuesday". Entschieden ist aber noch lange nichts.

Joe Biden will demokratischer Präsidentschaftskandidat werden.
Joe Biden will demokratischer Präsidentschaftskandidat werden.
Quelle: Chris Carlson/AP/dpa

Im Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der US-Demokraten ist Ex-US-Vizepräsident Joe Biden bei den Vorwahlen am "Super Tuesday" ein fulminantes Comeback gelungen. Nach Prognosen von TV-Sendern konnte der moderate Kandidat 9 der 14 Bundesstaaten gewinnen. Dazu zählt der zweitwichtigste Bundesstaat Texas. Noch vor Kurzem war Biden beinahe schon abgeschrieben worden.

Dem linken Senator Bernie Sanders sagten Sender Siege in Vermont, Colorado, Utah und wohl im wichtigsten Vorwahlen-Staat Kalifornien voraus.

US-Flagge mit Silhouetten von Personen

Das war der "Super Tuesday" - Auf einen Blick: Wer hat die meisten Stimmen? 

Bei den US-Demokraten heißt es ganz klar: Biden gegen Sanders. Weit abgeschlagen sind Warren, Bloomberg und Gabbard. Die bisherigen Ergebnisse der US-Vorwahlen auf einen Blick.

von Corinna Zander
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.